Menu
Menü
X

Die ersten christlichen Gottesdienste wurden in den Wohnhäusern gefeiert. Dort trafen sich die Christinnen und Christen nach Jesus Tod und Auferstehung.
Einige hatten Jesus noch gekannt. Sie berichteten bei den Zusammenkünften von seinen Reden und Taten. Und sie erfuhren, dass Jesus über seinen Tod hinaus gegenwärtig ist.

Zur Unterstützung ärmerer Gemeindeglieder brachten die Gläubigen Geld oder Lebensmittel mit. Jeden Sonntag feierten sie miteinander und beteten gemeinsam.

Gemeinschaft, Gebet. Verkündigung und die Sorge für die Nächsten sind bis heute die Hauptinhalte jedes christlichen Gottesdienstes.

Jeden Sonntag – 10.00 Uhr – laden die Glocken der Stadtkirche Gross Gerau zum Gottesdienst ein. Vielfältige Gottesdienste werden gefeiert, die Sie vielleicht neugierig machen.

top