Menu
Menü
X

Sonntag, 17. Juli – ab 11.00 Uhr, Gemeindefest & Verabschiedung unseres Küsters Reinhold Wedler

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wollen wir es wieder wagen und wie immer am letzten Wochenende vor den Sommerferien auch in diesem Jahr unser schönes Gemeindefest feiern.

Es beginnt um 11.00 Uhr bei hoffentlich schönem Wetter auf dem Kirchenvorplatz mit einem Gottesdienst, den unsere neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden maßgeblich mitgestalten werden.

Für anschließende Verköstigung wird gesorgt werden und natürlich auch für eine große Getränkeauswahl. Das Kindergottesdienstteam hält tolle Aktionen bereit, an denen die kleinen Besucher und Besucherinnen viel Spaß haben werden und auch unser Posaunenchor wird, uns wieder mit einem Platzkonzert erfreuen.

Endlich wieder Gemeindefest wie es früher einmal war... Ach, wie schön!

An diesem Tag wird zudem unser langjähriger und beliebter Küster, Herr Reinhold Wedler, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir bedanken uns bei ihm für sein außerordentliches Engagement und werden ihn sehr vermissen.

Zum Abschluss des Festes führen um 15.00 Uhr die Kinder der Kinderchöre ihr Musical „Hoppalla, Frau Trallalla“ in der Kirche auf

RedaktionMelodien die die Welt bewegen 2022

„So bunt ist das Leben in der Evangelischen Stadtkirche in Groß-Gerau“.

Erkundung der Bibel mit Pfr.-in Meike Friedrich

Die Bibel ist ein faszinierendes Buch. Eigentlich ist es nicht ein Buch, sondern besteht aus verschiedenen Büchern. Entstanden ist sie im Verlauf von Tausenden von Jahren. Sie enthält Texte aus „grauer Vorzeit“, aus Zeiten verschiedener Könige, sie erzählt von Kriegs- und Fluchtzeiten und Neuanfängen. Sie umfasst Geschichten, formale Dokumente, Gedichte, Berichte, Poesie, Traditionsgut, tradierte Schriftstücke, Listen, Weisheiten und vieles andere mehr. Verschiedene Teile der Bibel wurden ursprünglich in verschiedenen Sprachen verfasst. All das und noch mehr führt dazu, dass unsere Bibel manchmal nicht ohne weiteres zu verstehen ist, wenn man die Hintergründe nicht kennt. Andererseits lernt man diese Hintergründe „durch die Augen“ der Bibel eindrücklich kennen und erfasst, in welchem Zusammenhang mancher Text entstanden ist, der uns heute noch viel bedeutet.

Donnerstags, zweimal monatlich – 19.00 Uhr im evang. Gemeindehaus Groß-Gerau

top